2016

Rückvergütungen aus Vorsteuerüberhang 8,3 Mrd.*
Abrechnungen 1,3 Mio.
Mahnungen 322'000
Rechnungen Verzugs- / Vergütungszinsen 111'000
Korrekturen mit Nachbelastung / Gutschrift 139'000
Zahlungsbefehle 58'000
Betragsschätzungen bei fehlenden Abrechnungen 50'000
Fragebögen Abklärung Steuerplicht
Manuell verarbeitete Fragebögen
25'000 (ohne Januar)
1'900 
Anzahl Eintragungen 26'000
Kontrollen bei Betrieben 8‘500

*Rückzahlungen der Mehrwertsteuer können bei Firmen mit einem sogenannten Vorsteuerüberhang auftauchen. Ein Vorsteuerüberhang liegt vor, wenn die Summe abziehbarer Vorsteuern den geschuldeten Betrag übersteigt.


Letzte Änderung 15.11.2017

Zum Seitenanfang

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/die-estv/fachinformationen/wichtige-kennzahlen/vollzug-der-mehrwertsteuer/2016.html