ESTV Newsletter Q1/2018

Aktuelle Themen auf einen Blick

Von Januar bis März 2018 beschäftigte sich die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) unter anderem mit der Botschaft zur Steuervorlage 17 und den neuen Mehrwertsteuersätzen.


Steuern Schweiz

Bundesrat für Rückerstattung der Verrechnungssteuer auch bei unvollständiger Steuererklärung

Die Verrechnungssteuer soll auch dann zurückerstattet werden, wenn die Einkünfte in der Steuererklärung fahrlässig nicht deklariert wurden. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 28. März 2018 beschlossen und die Botschaft ans Parlament verabschiedet. Mehr


Bundesrat verabschiedet die Botschaft zur Steuervorlage 17

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. März 2018 die Botschaft zur Steuervorlage 17 verabschiedet. Er will mit der Vorlage, auch aufgrund der internationalen Entwicklungen im Unternehmenssteuerbereich, zügig Verbesserungen für in- und ausländische Unternehmen schaffen. Die SV 17 leistet einen entscheidenden Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Standort Schweiz und damit zu Wertschöpfung, Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen für Bund, Kantone und Gemeinden. Mehr


Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Beseitigung der Heiratsstrafe

Die Heiratsstrafe bei der direkten Bundessteuer soll beseitigt werden. Das beantragt der Bundesrat in seiner Botschaft zur Ehepaarbesteuerung, die er an seiner Sitzung vom 21. März 2018 verabschiedet hat. Damit soll eine jahrzehntelange Kontroverse beendet und die verfassungswidrige Mehrbelastung der betroffenen Ehepaare aufgehoben werden. Die Vorlage führt zu jährlichen Mindereinnahmen bei der direkten Bundessteuer von rund 1,15 Milliarden Franken. Mehr


Neue Steuerabzüge für Hausbesitzer treten am 1. Januar 2020 in Kraft

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 9. März 2018 die totalrevidierte Liegenschaftskostenverordnung verabschiedet. Sie konkretisiert die im Zuge der Energiestrategie 2050 beschlossenen neuen Abzüge für Hausbesitzer bei der direkten Bundessteuer. Die Bestimmungen treten am 1. Januar 2020 in Kraft. Mehr


Teilrevision MWSTG: Neue Regelung für den Versandhandel

Die neue Regelung für den Versandhandel tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Die ESTV hat dazu eine Information veröffentlicht. Mehr


Erleichterter Kapitalaufbau für systemrelevante Banken

Systemrelevante Banken sollen aufgrund von Too-big-to-fail-Instrumenten nicht zusätzlich steuerlich belastet werden, weil sie diese Instrumente über ihre Konzernobergesellschaft herausgeben müssen. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 14. Februar 2018 beschlossen und überweist die Botschaft ans Parlament. Mehr


Neue Mehwertsteuersätze in Kraft

Seit dem 1. Januar 2018 gelten neue MWST-Sätze. Der Normalsatz beträgt neu 7,7% und der Sondersatz für Beherbergungsleistungen sinkt auf 3,7%. Der reduzierte Satz bleibt unverändert bei 2,5%. Mehr


Steuern International

pexels-photo-68704

Bundesrat setzt Befreiung der «Fiduciarie statiche» von den Stempelabgaben in Kraft

Per 1. März 2018 tritt eine Änderung im Bundesgesetz über die Stempelabgaben in Kraft. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 31. Januar 2018 beschlossen. Mehr


Publikationen der ESTV

pexels-photo-large

Kreisschreiben:

Kreisschreiben Nr. 43 vom 26.02.2018

Steuerliche Behandlung von Preisen, Ehrengaben, Auszeichnungen, Stipendien sowie Förderbeiträgen im Kultur-, Sport- und Wissenschaftsbereich. Die Kreisschreiben Nr. 15 vom 08.04.1953 und Nr. 8 vom 25.02.1971 wurden mit dem neuen Kreisschreiben Nr. 43 vom 26.02.2018 ersetzt. Mehr

Kreisschreiben Nr. 25 vom 23.02.2018

Das aktualisierte Kreisschreiben Nr. 25 ist jetzt auf der Webseite der ESTV verfügbar. Besteuerung kollektiver Kapitalanlagen und ihrer Anleger. Mehr

Aufgehobene Kreisschreiben

Die Kreisschreiben Nr. 10 vom 10.07.1998 betreffend Übergang von Beteiligungen auf ausländische Konzerngesellschaften, Nr. 7 vom 17.12.2001 betreffend Zinssätze, Abzüge, Ansätze und Tarife 2002 bei der direkten Bundessteuer und Nr. 10 vom 31.01.2002 betreffend Zinssätze für die Berechnung der geldwerten Leistungen wurden aufgehoben.


Die ESTV hat folgende Rundschreiben publiziert: 

Rundschreiben Nr. 161 vom 21.02.2018

Drucksachen direkte Bundessteuer, pauschale Steueranrechnung und zusätzlicher Steuerrückbehalt USA für die Steuerperiode 2018. Mehr

Rundschreiben Nr. 160 vom 20.02.2018

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2018 für Vorschüsse oder Darlehen in Fremdwährungen. Mehr

Rundschreiben Nr. 159 vom 19.02.2018

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2018 für Vorschüsse oder Darlehen in Schweizer Franken. Mehr

Rundschreiben Nr. 158 vom 16.02.2018

Liste der rückkaufsfähigen Kapitalversicherungen der Säule 3b, Stand 31. Dezember 2017. Mehr

Rundschreiben Nr. 157 vom 15.02.2018

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2017. Mehr

Rundschreiben Nr. 156 vom 26.01.2018

Merkblätter und DBA-Übersichten für die Quellensteuer. Mehr

Rundschreiben Nr. 155 vom 25.01.2018

Bundesgesetz über Massnahmen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit (BGSA). Mehr


Die ESTV hat folgende Artikel aktualisiert:

Dossier Steuerinformationen:

«Vermögenssteuer natürlicher Personen». Der Text gibt einen Überblick über die Erhebung der Vermögenssteuer in den Kantonen. Mehr

«Die Einkommenssteuer natürlicher Personen» geht vertieft auf die verschiedenen Aspekte im Zusammenhang mit der Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen ein und «Kurzer Überblick über die Einkommenssteuer natürlicher Personen» erläutert diese Thematik in Form einer Zusammenfassung. Mehr

«Daten aus der Geschichte der Bundessteuern». Der Artikel gibt einen chronologischen Überblick über die Einführung und nachfolgenden Revisionen der Bundessteuern. Mehr

Internationale Steuervergleiche:

«Steuerbelastung im internationalen Vergleich». Diese fasst die verschiedenen Daten zum internationalen Vergleich der Steuerbelastung in den OECD-Ländern zusammen. Mehr

Ausgewählte Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene:

Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene wurden auf der Internetseite aktualisiert. Mehr


Diverse:

Inkrafttreten von Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht ab 1. Januar 2018 und Übersichtstabellen zu den Jahren 2019-2021

Die ESTV hat die Listen der Gesetzes- und Verordnungsänderungen bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und Stempelabgaben aktualisiert. Eine Liste sammelt die Novellen, die 2018 in Kraft treten. Eine weitere Liste vereinigt Gesetzgebungs- und Verordnungsprojekte, die noch nicht abgeschlossen sind. Die zwei Listen enthalten Änderungen von Erlassen im Steuer- und Abgaberecht, bei denen die ESTV massgeblich beteiligt oder für deren Umsetzung sie verantwortlich ist. Mehr 

Mitteilung Nr. 007-V vom 11.01.2018

Erinnerung - Meldeverfahren bei der Verrechnungssteuer bei Ausschüttungen innerhalb eines nationalen oder internationalen Konzerns. Rückforderung von Verzugszinsen. Mehr


In eigener Sache

Letzte Änderung 04.04.2018

Zum Seitenanfang