ESTV Newsletter Q2/2018

Aktuelle Themen auf einen Blick

Von April bis Juni 2018 beschäftigte sich die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) unter anderem mit dem ersten spontanen Informationsaustausch (SIA) mit den Partnerstaaten, der Änderung bei der Quellenbesteuerung und dem Online-Portal ESTV SuisseTax.


Steuern Schweiz

Heiratsstrafe: Fehler bei der Bezifferung der Anzahl Zweiverdienerehepaare entdeckt und behoben

Von der Heiratsstrafe sind erheblich mehr Zweiverdienerehepaare betroffen als die ESTV bisher beziffert hat. Nicht berücksichtigt wurden bisher Zweiverdienerehepaare mit Kindern. Die Schätzung der finanziellen Auswirkungen in der Botschaft vom 21. März 2018 zur Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (Ausgewogene Paar- und Familienbesteuerung, 18.034) bleibt hingegen gleich. Mehr


Empfehlung des Beirates «Zukunft Finanzplatz Schweiz» für eine Reform der Verrechnungssteuer

Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 8. Juni 2018 über die Empfehlung des Beirates «Zukunft Finanzplatz Schweiz» für eine Reform der Verrechnungssteuer informiert. Mehr


Bundesrat will Steuerabzüge für Kinderdrittbetreuung erhöhen

Die Steuerabzüge für die externe Kinderbetreuung sollen erhöht werden. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 9. Mai 2018 beschlossen und die Botschaft verabschiedet. Mehr


Änderungen bei der Quellenbesteuerung treten 2021 in Kraft

Das am 16. Dezember 2016 verabschiedete Bundesgesetz über die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens tritt zusammen mit mehreren darauf basierenden Verordnungsänderungen am 1. Januar 2021 in Kraft. Damit erhalten die Kantone und die Wirtschaft genügend Zeit, um die notwendigen Anpassungen vorzunehmen. Mehr


Steuern International

pexels-photo-68704

Erster Austausch länderbezogener Berichte von grossen multinationalen Unternehmen

Ende Juni verschickte die ESTV erstmals länderbezogene Berichte von multinationalen Konzernen an 35 Partnerstaaten. Der Versand erfolgte im Rahmen des sogenannten Country-by-Country-Reportings. Mehr


Die ESTV übermittelt erstmals Informationen über Steuervorbescheide an Partnerstaaten

Im Rahmen des spontanen Informationsaustausches (SIA) hat die ESTV 41 Meldungen an Partnerstaaten übermittelt. Betroffen sind Steuervorbescheide, die am 1. Januar 2018 noch wirksam waren. Mehr


Publikationen der ESTV

pexels-photo-large

Neue Ausgabe der Broschüre «Leitfaden für zukünftige Steuerpflichtige»

Die Publikation gibt einen Überblick über die Veranlagung der Einkommens- und Vermögenssteuern der natürlichen Personen. Sie richtet sich speziell an Jugendliche. Mehr


Kreisschreiben:

Kreisschreiben Nr. 37A vom 04.05.2018

«Steuerliche Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen bei der Arbeitgeberin».
Das Kreisschreiben verschafft als Ergänzung zum KS 37 einen Überblick über die Grundzüge der geltenden Praxis der steuerlichen Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen. Mehr


Die ESTV hat folgende Artikel aktualisiert:

Dossier Steuerinformationen:

«Die geltenden Steuern von Bund, Kantonen und Gemeinden». Der Artikel gibt einen Überblick über die in der Schweiz erhobenen Steuern. Mehr

«Ausfüllen einer Steuererklärung». Der Text erläutert das Vorgehen und enthält hilfreiche Informationen zum Ausfüllen der Steuererklärung. Mehr

«Grundsätze der Mehrwertsteuer». Der Text erläutert die Grundsätze und die Systematik der Schweizer Mehrwertsteuer (MWST) und berücksichtigt die neuesten Entwicklungen. Mehr

«Handänderungssteuer». Der Text erläutert die Ausgestaltung der Handänderungssteuer bzw. -gebühren in den Kantonen. Mehr

Ausgewählte Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene:

Die ESTV hat die Inhalte ausgewählter Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene auf der Internetseite aktualisiert. Mehr


Diverse:

Inkrafttreten von Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht und Übersichtstabellen zu den Jahren 2019-2021

Die ESTV hat die Liste der Gesetzes- und Verordnungsänderungen bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und den Stempelabgaben aktualisiert. Die Liste enthält Änderungen von Erlassen im Steuer- und Abgabenrecht, bei denen die ESTV massgeblich beteiligt oder für deren Umsetzung sie verantwortlich ist. Mehr

Fiskaleinnahmen des Bundes 2017

Die Statistik orientiert über die Fiskaleinnahmen des Bundes 2017 sowie über die chronologische Entwicklung der Gesetzgebung. Mehr


In eigener Sache

Unternehmensabgabe für Radio und Fernsehen ab 2019

Die ESTV hat gemäss dem Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG) den Auftrag erhalten, ab dem 1. Januar 2019 die Radio- und TV-Abgabe bei Unternehmen zu erheben. Damit löst die ESTV die Billag als Erhebungsstelle ab. Für Unternehmen richtet sich die Abgabepflicht neu nach dem in der MWST-Abrechnung deklarierten Umsatz. Es sind sechs Tarifkategorien vorgesehen. Abgabepflichtige Unternehmen erhalten im Verlauf des Jahres 2019 automatisch eine Rechnung. Unter bestimmten Voraussetzungen können sich Unternehmen und autonome Dienststellen von Gemeinwesen zu einer Abgabegruppe zusammenschliessen. Mehr


Online-Abrechnung der MWST wird Standard

Als Teil der e-Government Strategie des Bundes wird die Online-Abrechnung der neue Standard für die MWST-Abrechnung sein. Bald wird somit das Papierformular abgelöst. Nur in Ausnahmefällen wird es in Zukunft möglich sein, dieses bei der ESTV zu bestellen und einzureichen. Mehr


ESTV SuisseTax: Erster voll digitaler Service der ESTV

Neu können Eintragungs- und Unternehmerbescheinigungen von den steuerpflichtigen Personen über ESTV SuisseTax online bestellt werden. Der Postversand entfällt und die steuerpflichtigen Personen haben die Eintragungs- und Unternehmerbescheinigungen (ohne Apostille) medienbruchfrei sofort per Download oder E-Mail Versand zur Verfügung. Personen, die bereits in ESTV SuisseTax registriert sind, haben mit ihrem Login die Möglichkeit, die Eintragungs- und Unternehmerbescheinigungen für alle bei der MWST-registrierten Firmen zu bestellen. Mehr


Neue Zahlen und Fakten der ESTV

Die Eidgenossenschaft erzielte im Jahr 2017 einen Steuerertrag von 54,68 Milliarden Franken. Zur Sicherung des Steuerertrags führte die ESTV Tausende von Steuerverfahren, Prüfungen und Strafverfahren durch, über die der ESTV-Tätigkeitsbericht 2017 erstmals detailliert Auskunft erteilt. Mehr

Letzte Änderung 29.06.2018

Zum Seitenanfang