Amtshilfe nach FATCA

FATCA-Abkommen: Informationsschreiben an Bankkunden

Das FATCA-Abkommen und das FATCA-Gesetz werden vor dem 1. Juli 2014 in Kraft gesetzt. Im Rahmen der Umsetzung von FATCA sind die Banken gehalten, der amerikanischen Steuerbehörde IRS Informationen über US-Konten zu übermitteln. US-Bankkunden erhalten von ihrer Bank ein Schreiben, mit dem die Bank um Zustimmung zur Übermittlung von deren Kontodaten an den IRS ersucht. Diesem Schreiben ist ein Informationsschreiben der ESTV beigefügt. Es orientiert über den Ablauf eines möglichen Amtshilfeverfahrens unter dem FATCA-Abkommen. Die USA können um solche Amtshilfe jedoch erst nach Erhalt der aggregierten Meldungen von der Bank und nach Inkrafttreten des Änderungsprotokolls zum Doppelbesteuerungsabkommen vom 23. September 2009 ersuchen.

FATCA-Abkommen: Vorbereitung von Gruppenersuchen

Am 15. Dezember 2014 hat die ESTV angekündigt, dass die definitiven Vorgaben, welche an die der ESTV für die Behandlung von Gruppenersuchen zu übermittelnde Dokumentation gestellt werden, den rapportierenden schweizerischen Finanzinstituten voraussichtlich Ende Januar 2015 zur Verfügung stehen würden.

Am 15. Januar 2015 hat das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF informiert, dass die zuständige US-Behörde gegenüber rapportierenden schweizerischen Finanzinstituten keine erhebliche Nichterfüllung gemäss Artikel 11 Absatz 2 FATCA-Abkommen geltend macht, wenn diese wegen der späten Bereitstellung des IDES-Systems die aggregierte Meldung der US-Konten ohne Zustimmungserklärung für das Jahr 2014 nach dem 31. Januar 2015, aber bis spätestens am 31. März 2015 einreichen.

Mit Blick auf die damit verbundene mögliche verzögerte aggregierte Meldung an den IRS, welche die Grundlage für Gruppenersuchen unter dem FATCA-Abkommen bildet, hat die ESTV entschieden, die definitiven Vorgaben an die notwendige Dokumentation Mitte Februar 2015 zu veröffentlichen.

Nach entsprechender Veröffentlichung der Vorgaben an die notwendige Dokumentation im Februar 2015 hat die ESTV im März 2016 ein Update dieser Vorgaben bekannt gegeben (vgl. untenstehende Dokumentation: FATCA Information Delivery, Technical Specification and User Guide for Financial Institutions according to FATCA IGA 2 und SEI-XML). Eine Zusammenstellung der erfolgten Anpassungen lässt sich dem Kapitel 1.3.1 "Updates Version 1.1" des User Guides entnehmen.

FATCA Information Delivery (PDF, 736 kB, 21.07.2016)Technical Specification and User Guide for Financial Institutions according to FATCA IGA 2

FATCA Credential Form (PDF, 931 kB, 21.07.2016)Credentials Exchange - Information Delivery




Letzte Änderung 29.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/internationales-steuerrecht/fachinformationen/amts-und-rechtshilfe/amtshilfe-nach-fatca.html