Substituierende Konzernobergesellschaft

Das ALBAG sieht vor, dass ein in der Schweiz oder im Ausland ansässiger konstitutiver Rechtsträger, der nicht die Konzernobergesellschaft ist, als substituierende Konzernobergesellschaft bestimmt werden kann. 

In der Schweiz ansässige substituierende Konzernobergesellschaft

Um sich zu registrieren, muss die in der Schweiz ansässige substituierende Konzernobergesellschaft das Formular «Vollmachtsantrag länderbezogener Bericht (in der Schweiz ansässige substituierende Konzernobergesellschaft)» ausfüllen. 

Im Ausland ansässige substituierende Konzernobergesellschaft 

Unter gewissen Bedingungen, kann ein im Ausland ansässiger konstitutiver Rechtsträger als substituierende Konzernobergesellschaft bestimmt werden. Konzerne, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, müssen das Formular «Antrag zur Einreichung des länderbezogenen Berichts durch eine im Ausland ansässige substituierende Konzernobergesellschaft» ausfüllen. 

Hinweis: Dem Antrag ist eine Bescheinigung der zuständigen Behörde des Ansässigkeitsstaates der ausländischen substituierenden Konzernobergesellschaft beizulegen, wonach diese eine Meldung über deren Eigenschaft als substituierende Konzernobergesellschaft erhalten hat.

Letzte Änderung 25.09.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Eidg. Steuerverwaltung
Hauptabteilung DVS
Erhebung Team AIA/CbCR 
Eigerstrasse 65
3003 Bern

Kontaktformular 

 

Kontakt drucken

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/internationales-steuerrecht/fachinformationen/cbcr/registrierung/substituierende-konzernobergesellschaft.html