Abwicklung der elektronischen Übermittlung

Um was geht es?

Im Rahmen der EU-Zinsbesteuerung ist es für Zahlstellen möglich, EU-Zinsmeldungen der Eidg. Steuerverwaltung in elektronischer Form zu übermitteln und auf eine Einreichung der Meldungen in Papierform (Formular 151) zu verzichten.

Für welche Zahlstellen eignet sich dieses Verfahren?

Dieses Verfahren eignet sich insbesondere für Zahlstellen, welche eine grössere Anzahl von Meldungen erstellen und einreichen müssen.

Wie ist das Vorgehen?

Zahlstellen, welche die Meldungen in elektronischer Form abliefern möchten, erstellen mit ihrem Informatik-System eine Datei gemäss folgendem Record-Ausweis.

Fordern Sie Ihr Verschlüsselungs-Passwort bei der Eidg. Steuerverwaltung via eMail an info-euz@estv.admin.ch.
Das Passwort wird Ihnen anschliessend per Post (Einschreiben) zugestellt, daher benötigen wir folgende Angaben:

  • Name und Adresse der Zahlstelle
  • Dossiernummer der Zahlstelle (falls bekannt)
  • Ansprechperson
  • Telefonnummer bei Rückfragen.

Komprimieren Sie die Datei mittels einm gängigen ZIP-Dienstprogramm.

Verschlüsseln Sie die Dateien mittels einer 256-bit AES-Verschlüsselung.

Gibt es eine Möglichkeit, das ganze Verfahren zu testen?

Ja, die Eidg. Steuerverwaltung ist gerne bereit, mit Ihnen einen Testlauf zu machen. Verlangen Sie per eMail ein Testpasswort bei info-euz@estv.admin.ch und wir werden Ihnen per eMail ein Test-Passwort mitteilen, welches Sie für die Verschlüsselung benutzen können. Ihre uns übertragenen Testdaten werden wir gerne analysieren und Ihnen ein Feedback zukommen lassen.

Wir haben nur wenige EU-Zinsmeldungen zu erstellen und dieses Verfahren ist uns zu kompliziert!

Kein Problem, wir bieten Ihnen ein elektronisches Formular 151 an, welches auf Ihrem Computer ausgefüllt, gespeichert und ausgedruckt werden kann. Die Einreichung erfolgt in diesem Fall auf dem normalen Post-Papierweg.

Können auch die Steuerrückbehalte elektronisch gemeldet werden?

Nein, hier benötigen wir ein unterzeichnetes Papierformular. Dieses ist als elektronisches Formular 150 zum downloaden verfügbar.

Haben Sie Fragen?

Letzte Änderung 06.05.2016

Zum Seitenanfang

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/internationales-steuerrecht/fachinformationen/eu-zinsbesteuerung/abwicklung-der-elektronischen-uebermittlung.html