Aufhebung bestehender Abkommen

Mit der Einführung des automatischen Informationsaustauschs (AIA) mit der europäischen Union im Jahr 2017 braucht es die bestehenden Quellensteuerabkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Vereinigten Königreich sowie mit Österreich nicht mehr. Entsprechend wurden mit den zwei Staaten Aufhebungsabkommen unterzeichnet.

Mit dem untenstehenden Brief informiert die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV die schweizerischen Zahlstellen über praktische Aspekte des Übergangs vom EU-Zinsbesteuerungsabkommen und von den Quellensteuerabkommen zum AIA.

Informationsbrief vom 15. November 2016 - Aufhebung (PDF, 423 kB, 01.11.2021)

Allgemeine Informationen sowie die gesetzlichen Grundlagen zum AIA sind auf der Seite des automatischen Informationsaustauschs verfügbar.

Letzte Änderung 02.11.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kontaktformular DVS

Eidg. Steuerverwaltung ESTV
Hauptabteilung DVS
Eigerstrasse 65
3003 Bern

Kontakt drucken

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/internationales-steuerrecht/international-quellensteuerabkommen/aufhebung.html