Geschichte

Die Mehrwertsteuer in der Schweiz?

Die Mehrwertsteuer (MWST) stellt zusammen mit den direkten Bundessteuern die wichtigste Einnahmequelle des Bundes dar. Im Jahr 2020 werden Mehrwertsteuereinnahmen von 23.59 Milliarden Franken budgetiert, was mehr als 30 % der gesamten Bundesausgaben entspricht.

Was ist die Mehrwertsteuer

Die wichtigsten Informationen über die Funktionsweise der MWST finden sie auf unserer Homepage.

Entstehungsgeschichte

Die MWST hat in der Schweiz eine aussergewöhnliche Entstehungsgeschichte hinter sich. Obwohl erst vor 25 Jahren eingeführt, reicht ihre Geschichte bis in die Siebzigerjahre des letzten Jahrhunderts zurück. Bereits im Jahr 1974 legte die damalige Fachkommission Mehrwertsteuer nach mehrjährigen Studien ihren Schlussbericht vor, in dem die Einführung der MWST vorgeschlagen wurde. Volk und Stände stimmten der Einführung der MWST jedoch erst im vierten Anlauf am 28. November 1993 zu. Drei Versuche, dem Stimmvolk eine moderne Umsatzsteuer schmackhaft zu machen, waren 1977, 1979 und 1991 gescheitert. 

 

Letzte Änderung 30.12.2019

Zum Seitenanfang

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/mehrwertsteuer/fachinformationen/25-jahre-mwst/geschichte.html