MWST Einreichefristen Abrechnung

Das Abrechnungsformular muss jeweils innert 60 Tagen nach Ablauf der entsprechenden Abrechnungsperiode unaufgefordert eingereicht werden.

Stellt die steuerpflichtige Person im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses Fehler in ihren Abrechnungen fest, muss sie diese mit einer Berichtigungsabrechnung nach Artikel 72 Absatz 1 MWSTG spätestens in der Abrechnung über jene Periode korrigieren, in welche der 180. Tag seit Ende des betreffenden Geschäftsjahres fällt.

Abrechnung Abrechnungsperiode Einreichefrist

1. Quartal

1. Januar bis 31. März

31. Mai

2. Quartal

1. April bis 30. Juni

31. August

3. Quartal

1. Juli bis 30. September

30. November

4. Quartal

1. Oktober bis 31.Dezember

28./29. Februar

Monatsabrechnung (Beispiel)

1. Januar bis 31. Januar

31. März

1. Semester

1. Januar bis 30. Juni

31. August

2. Semester

1. Juli bis 31. Dezember

28./29. Februar

Berichtigungsabrechnung (gilt für alle Abrechnungsmethoden)

Steuerperiode
(Kalenderjahr)

240 Tage nach Ablauf des betreffenden Geschäftsjahres

Letzte Änderung 11.11.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kontaktformular

Telefonische Anfragen
Abteilung Erhebung

Eidg. Steuerverwaltung ESTV
Hauptabteilung MWST
Abteilung Erhebung
Schwarztorstrasse 50
3003 Bern

Kontakt drucken

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/mehrwertsteuer/mwst-abrechnen/mwst-einreichefristen-abrechnung.html