Formulare Wohnsitz im Ausland

Antrag auf Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer für Berechtigte mit Wohnsitz im Ausland

Damit Sie die QDF-Formulare am PC ausfüllen, speichern und ausdrucken können, muss die aktuelle Version der Gratis-Software Snapform Viewer installiert sein.

Der Eingang von Anträgen zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer wird nicht bestätigt. Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs erledigt und die Bearbeitungsfrist kann je nach Eingangsmenge und Qualität der Anträge mehrere Monate dauern. Wir bitten Sie angesichts der rund 300‘000 jährlich zu prüfenden Anträgen um etwas Geduld und danken für Ihr Verständnis.



80 (2013) - Schweden (QDF, 156 kB, 18.04.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 01.01.2013










89 (2011) - Dänemark (QDF, 151 kB, 18.04.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 01.01.2011


90 - Spanien (2013-08-24) (QDF, 159 kB, 19.03.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 24.08.2013


91 - Irland (2014) (QDF, 161 kB, 05.03.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 01.01.2014




94 - Portugal (2014) (QDF, 159 kB, 05.03.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 01.01.2014






98 - Australien (QDF, 156 kB, 18.04.2018)Gültig für Erträge welche der Verrechnungssteuer unterliegen mit Fälligkeiten ab den 01.01.2015



Wer kann mit diesem Formular die Rückerstattung geltend machen?
Ausländische Inhaber von Anteilen an einem schweizerischen Anlagefonds, sofern dessen Erträge zu mindestens 80 Prozent ausländischen Quellen entstammen (Art. 27 VStG). Die Inhaber solcher Anteile haben Anspruch auf Rückerstattung der zu ihren Lasten abgezogenen Verrechnungssteuer, wenn sie bei Fälligkeit der steuerbaren Leistung das Recht zur Nutzung der den besteuerten Ertrag abwerfenden Anlagefonds-Anteile besassen (Art. 21 VStG) und wenn sie in der Schweiz weder ihren Wohnsitz hatten noch infolge blossen Aufenthalts zur Entrichtung von Einkommens- oder Vermögenssteuern verpflichtet waren (Art. 22 VStG).


Letzte Änderung 18.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/verrechnungssteuer/verrechnungssteuer/dienstleistungen/ausland.html