Steuerfüsse, Abzüge und Tarife der Schweiz

Die meisten Kantone berechnen die Steuern anhand des Steuersatzes und des Steuerfusses.

Gemeinden und Kantone haben eigene Steuersätze und Steuerfüsse. Der Steuersatz ist der Massstab für die Berechnung der Steuer. Er wird in der Regel in Prozent oder Promille der Berechnungsgrundlage festgesetzt. Für Steuern, deren Steuersatz sich mit der Höhe der Berechnungsgrundlage verändert, sind die verschiedenen Steuersätze in einem Steuertarif festgehalten.

Zur Berechnung der Steuern lassen die Kantone Steuerabzüge zu. Darunter fallen z. B. Schulden oder Sozialabzüge.

Weiterführende Informationen

Die Steuermäppchen sind kurze gesamtschweizerische Übersichten (Bund/Kantone) zu diversen Einkünften und Abzügen bei den natürlichen und juristischen Personen.


Letzte Änderung 26.10.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kontaktformular

+41 58 462 73 73

Eidg. Steuerverwaltung ESTV
Steuerpolitik – Volkswirtschaft
und Steuerstatistik
Eigerstrasse 65
3003 Bern

Kontakt drucken

https://www.estv.admin.ch/content/estv/de/home/die-estv/steuerstatistiken-estv/steuerfuesse.html