Verrechnungssteuer VST

Verrechnungssteuer VST

Die Verrechnungssteuer besteuert in der Schweiz Kapitalerträge, Lottogewinne, Leibrenten, Pensionen und Versicherungsleistungen. Wollen Sie sich für die Verrechnungssteuer anmelden oder diese zurückfordern bzw. rückerstatten lassen? Hier finden Sie Formulare, Zinssätze, Informationen zur Deklarationspflicht, alle Kreisschreiben, Rundschreiben und Wegleitungen zur Verrechnungssteuer oder Informationen zu ausländischen Quellensteuern nach Ländern geordnet.



Was ist die Verrechnungssteuer?

Die Verrechnungssteuer ist eine vom Bund an der Quelle erhobene Steuer auf dem Ertrag des beweglichen Kapitalvermögens (insbesondere auf Zinsen und Dividenden), auf schweizerischen Lotteriegewinnen *) und auf bestimmten Versicherungsleistungen. Die Steuer bezweckt in erster Linie die Eindämmung der Steuerhinterziehung; die Steuerpflichtigen sollen veranlasst werden, den für die direkten Steuern zuständigen Behörden die mit der Verrechnungssteuer belasteten Einkünfte und Vermögenserträge sowie das Vermögen, auf dem die steuerbaren Gewinne erzielt wurden, anzugeben.

Fragen & Antworten zur Verrechnungssteuer

Rulings / Steuervorbescheide

Weitere Informationen

Auskunft

News

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Kontakt

Letzte Änderung 27.04.2022

Zum Seitenanfang